Die Diagnostik kindlicher Entwicklungen ist eine grundlegende Voraussetzung, um pädagogische Interventionen zu planen und vergangene Interventionen zu evaluieren. Wer mit der Diagnostik kindlicher Entwicklungen beginnen möchte, steht jedoch vor vielen Fragen: Welche Bereiche soll ich beobachten? In welchen Situationen soll ich beobachten? Wie dokumentiere ich die Beobachtungen? Und vor allem: Wann habe ich neben dem "Alltagsgeschäft" Zeit für Diagnostik? Für den Bereich des Alters von der Geburt bis zum Schulbeginn bietet die Publikation effektive Hilfe, die in Zusammenarbeit mit Ärzten, Sprachheilpädagogen und anderen Fachkräften entstanden ist. Die Autorin unterteilt die kindliche Entwicklung in fünf Bereiche: Motorik (Grob- und Feinmotorik), Wahrnehmung (visuelle-, auditive-, vestibuläre-, taktil-kinästhetische-, Geschmaks- und Geruchs-Wahrnehmung), Sprache, Denken und Emotionen / soziales Verhalten. Innerhalb dieser Bereiche gibt sie zunächst jeweils grundlegende Informationen über deren Bedeutung für die Gesamtentwicklung des Kindes und erläutert auch kurz medizinische Hintergründe. Es folgt dann jeweils eine knappe übersichtliche Darstellung des "normalen" Verlaufes der einzelnen Entwicklungsbereiche. Darauf folgt das Kernstück des Buches: die vorstrukturierten Beobachtungsbögen, die jeweils für ein Jahr konzipiert sind. In der vorderen Spalte wird immer ein Item genannt (z.B. aus dem Bereich der auditiven Wahrnehmung: "Mit verbundenen Augen erkennt das Kind die Schallrichtungsquelle und kann sie auch lokalisieren."). Neben dieser Spalte befinden sich fünf weitere - eine für jedes Quartal und eine für die durchschnittliche Beurteilung.

Wissen Sie, dass bei lucasabendroth.buzz die PDF-Version des Buches Beobachtung leicht gemacht von von Autor Dagmar Lueger kostenlos zur Verfügung steht? Wenn Sie das PDF herunterladen möchten, klicken Sie unten auf den Download-Button. Anstatt Geld für den Kauf dieses Buches auszugeben, können Sie es kostenlos erhalten.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link